Angebot der Einrichtung


Das Angebot der Einrichtung besteht neben den räumlichen Angeboten in einer umfassenden psychosozialen Betreuung, welche durch Fachkräfte der Berufsgruppen Sozialpädagogik / Sozialarbeit geleistet wird.
Nach einer Aufnahmephase wird ein individueller Hilfeplan erstellt, welcher als Grundlage für den weiteren Betreuungsverlauf dient. Notwendige Änderungen und Anpassungen erfolgen nach Bedarf.
Es findet eine Verwaltung der finanziellen Eigenmittel der Bewohner statt. Hierdurch kann, neben dem Ansparen von Geldmitteln für eine Entschuldung, schrittweise ein verantwortungsbewusster geplanter Umgang mit den Eigenmitteln erreicht werden.
Die Hilfe soll so angelegt sein, dass der Einzelne in die Lage versetzt wird, nach seinem Auszug aus der Einrichtung ohne fremde Hilfen zu leben, bzw. weitergehende Hilfe selbständig in Anspruch zu nehmen. Den individuellen Problemlagen und Fähigkeiten eines Bewohner wird dabei Rechnung getragen werden.

Das Angebot der Einrichtung besteht u.a. in:
• Bereitstellung eines möblierten Einzelzimmers mit Kühlschrank, DVB-T-Anschluss und W-LAN
• Aufenthaltsräume mit DVB-T-Fernsehen, Computer mit Internetzugang und Münzfernsprecher
• Ausstattung mit notwendigem Hausrat
• Auszahlung der Sozialhilfe
• Unterstützung und Begleitung bei Behördenkontakten
• Hilfe bei der Sicherung von Leistungsansprüchen
• Psychosoziale Betreuung, allgemeine Lebensberatung
• Begleitung zu Gerichts- und Anhöhrungsterminen
• Vermittlung an Fachberatungsstellen
• Unterstützung bei der Wiederbeschaffung notwendiger Dokumente
• Hilfe bei der Arbeitssuche und Arbeitsplatzsicherung
• Hilfe bei der Wohnungssuche
• Hilfe bei Auszug aus der Einrichtung

Am Aufnahmetag wird ein Wohn- und Betreuungsvertrag abgeschlossen, der für die gesamte Betreuungszeit gültig ist.

Ausführlich ist das Angebot nachzulesen in der Konzeption.